Basisinfo
E&C Ankündigungen | E&C Rückblick | Veranstaltungstipps
Gebietslisten
Gebietslisten
Programm
Gebietslisten
Basisinfo | Regiestelle | Programm
Standorte Soziale Stadt/E&C in Stadtgebieten mit besonderem Entwicklungsbedarf

Region Ost: Brandenburg




E&C in Brandenburg:
13 Standorte, davon 13 städtische Bereiche, 2 ruhend


FSTJ: In diesen Stadtteilen befand sich ein Qualifizierungsbüro des Bundesmodellprogramms "Freiwilliges Soziales Trainingsjahr" (FSTJ).

KuQ: Für diese Standorte wurden Förderanträge des Programmbausteins "Kompetenz und Qualifikation für junge Menschen in sozialen Brennpunkten" (KuQ) bewilligt.

LAP: An diesen Standorten wurden "Lokale Aktionspläne für Toleranz und Demokratie" erstellt.

bjke: Standorte des Modellprojekts "Bitte wenden! Kunstaktionen auf der Rückseite der Stadt" des Bundesverbands der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen
(bjke)

LOS: Für diese Standorte wurden Förderanträge des Programmbausteins "Lokales Kapital für soziale Zwecke" (LOS) bewilligt.

Städtische Bereiche
Brandenburg
Neubaugebiet Hohenstücken LOS
Cottbus KuQ
Sachsendorf-Madlow LOS
Eberswalde
Brandenburgisches Viertel FSTJ, LOS
Fürstenwalde (ruhend)
Nord LOS
Lübbenau
Neustadt LOS
Neuruppin LAP
Wohnkomplex I – III FSTJ
Potsdam LAP
Innenstadt LOS, FSTJ
Potsdam KuQ
Stern-Drewitz LOS, FSTJ, bjke
Prenzlau
Neubaugebiet Innenstadt "Igelpfuhl" LOS
Senftenberg LOS
Westliche Innenstadt
Schwedt
Obere Talsandterrassen FSTJ
LOS
Velten
Velten Süd LOS
Wittenberge (ruhend) LOS
Jahnschulviertel FSTJ

nach oben nach oben
Stand:18.9.2000
Start
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000
Übersicht über die beteiligten Institutionen, Träger und Gruppen

Ansprechpartner Städte in Brandenburg

Quartiersmanager in Brandenburg

E&C Programmbausteine

Programmbaustein "Kompetenz und Qualifikation" (KuQ) www.kundq.de

Bundesmodell-
programm Freiwilliges Soziales Trainingsjahr
FSTJ

Informieren Sie sich über weitere Modellstandorte bei Projekten des DJI sowie des DIFU

E&C ist Partnerprogramm der Sozialen Stadt

E&C Newsletter
Stand:18.9.2000
Stand:18.9.2000